Makellose Haut – ohne Pigmentflecken

Die Haut ist nicht nur das Schwerste unserer Organe, sondern auch das Größte. Jedoch ist sie sehr selten makellos. Wenn sie zusätzlich noch zu Pigmentstörung neigt, sind viele Menschen sehr unglücklich darüber.
Pigmentflecken treten an Hautpartien auf, die besonders oft Licht ausgesetzt sind, beispielsweise der Hals, unser Gesicht, das Dekolleté oder auch die Hände.
Doch wir bei Beauty SI haben die Lösung für Sie:
Die Mesotherapie! Diese hilft bei oberflächlichen, als auch bei tiefer gelegenen Hyperpigmentierungen.

Sind Sie an einer Behandlung interessiert?

Senden Sie uns eine E-Mail

 

 

Was sind Pigmentflecken?

Pigmentflecken oder auch Hyperpigmentierung genannt, entsteht durch Sonneneinstrahlung und UV-Licht. Typische Merkmale sind braune bis schwarze Flecken auf der Haut mit verschiedenen Formen und Größen. Mal sind sie rund oder oval, mal heller oder dunkler.

Pigmentflecken sind nicht gleich Pigmentflecken, es gibt verschiedene Erscheinungsformen:

-Pigmentflecken
-Muttermale
-Sommersprossen
-Altersflecken
-Leberflecken
-Vitiligio

 

 

WhatsApp

Wann spricht man von Hyperpigmentierung?

Die Bezeichnung Hyperpigmentierung stammt aus der Medizin und wird als Oberbegriff für dunkle Pigmentflecken verwendet. Hier handelt es sich um eine Überpigmentierung der Haut. Die Pigmentierung tritt meist vereinzelt und punktuell auf, in seltenen Fällen aber auch großflächig. Doch sind Pigmentflecken gefährlich? Meist sind sie völlig harmlos, dennoch können Pigmentflecken in bestimmten Fällen auf eine Hautkrankheit hinweisen.

#Beautyfact

Wussten Sie, dass Parfüm, das Risiko an ausgeprägter Hyperpigmentierung zu leiden, steigert?! Vor allem die Kombination aus Sonne und Parfüm führen zu starken Hautirritationen und somit auch zu Pigmentflecken. Deshalb unser Tipp: Sprühen Sie Ihr ausgewähltes Parfüm auf Ihre Kleidung, statt auf die Haut!

Jetzt kostenfreies Beauty-Beratungsgespräch vereinbaren:

Termin via WhatsApp vereinbaren

Termin telefonisch vereinbaren

Weg mit den Flecken! Hyperpigmentierung entfernen lassen

Hyperpigmentierung kann durch die Vermeidung von direkter und langer Sonneneinstrahlung verhindert werden, auch ein guter Sonnenschutz hilft.
Aber was ist, wenn man trotzdem von Hyperpigmentierung betroffen ist? Dank der Mesotherapie können Sie den nervigen Flecken den Kampf ansagen! Und das mit der körpereigenen Zellheilung. Durch eine spezielle Mesotherapie Pistole wird individuell auf den Patienten abgestimmte Wirkstoffe schonend in kleiner Dosierung direkt unter die Haut injiziert. Das Einbringen der Wirkstoffe in die Haut durch Mikroinjektionen erzielt dabei eine deutlich bessere Wirkung, als durch äußerliche Cremes. Denn unter der Hautoberfläche entfalten die Stoffe eine bessere Wirkung als auf der Hautoberfläche. Dabei sind die Substanzen natürlich, gering dosiert und sehr gut verträglich.

Mit welchen Nebenwirkungen ist zu rechnen?

Wir arbeiten bewusst mit der Mesotherapie, da diese sehr schonend ist und es kaum Begleiterscheinungen gibt. Die Behandlung empfinden viele als schmerzlos, dennoch kann es vereinzelt zu leichten Schmerzen nach der Entfernung der Pigmentflecken kommen, die sich durch guten Schutz und einer betäubenden Salbe in den Griff bekommen lassen.
Narben entstehen im Normalfall nicht. Manchmal treten nach der Behandlung Schwellungen und Rötungen auf, die aber innerhalb von weniger Stunden komplett abklingen. Bevor wir die Hyperpigmentierung Entfernung durchführen findet eine intensive Befragung der Patientinnen und Patienten statt, hierbei greifen wir vor allem das Thema Allergien auf. Dadurch sind allergische Reaktionen sehr selten.

Sind Sie an einer Behandlung interessiert oder haben Fragen? Dann schreiben Sie uns & vereinbaren Sie Ihren Termin.